Das Kyamaleera Wildlife Education Centre

Samstag, 22.12.2018

Nachdem wir gestern den Ort Muhorro besucht haben, um den Konflikt zwischen Menschen und Primaten zu studieren, ist heute ein Best Practice Beispiel dran.

Wir besuchten das Kyamaleera Wildlife Education Centre.

Hier arbeiten Godfrey Kairagura und Moses Aganyira.

Godfrey leitet das Trainingszentrum und baut auch Pflanzen an, um die Schimpansen von den Feldern abzuhalten. Besonders geeignet scheint Kakao zu sein.

In seinem Garten unterrichtet Godfrey junge Leute in Aufzucht und Anpflanzung spezieller Sträucher und Bäume.

Weitere nützliche Training sind im Bereich nützliche Einrichtungen z.B. Kochstellen für effizienten Holzverbrauch.

Moses dagegen ist der Schimpansenexperte. Er erkennt jeden der 20 Schimpansen am Gesicht und studiert Ihr Verhalten.

Insgesamt haben die Herren durch ihr großes Engagement für ein positives Klima gegenüber Schimpansen in der lokalen Community gesorgt.

Für morgen früh haben wir Moses für einen Forrest Walk gebucht. Dann wird er uns „seine“ 20 Schimpansen zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.