Die Mangroven

20.12.2019 Marsa Alam

Heute waren wir in den Mangroven. Mit einem Bus ging es ca. 1 Stunde in den National Park Wadi el Gemal. Bei den Mangroven liegt ein Beduinendorf, dass aus einigen sehr einfachen Gebäuden besteht. Von hier aus startet der Spaziergang entlang der Mangroven durch versteinerte ehemalige Korallenriffe, die heute den Weg als kleine Hügel säumen. Die versteinerten Korallen kann man an deren Strukturen gut erkennt. Sie sind ca. 150.000 Jahre alt!

Mangroven sind salztolerante Sträucher und Bäume, die sich an die Lebensbedingungen der Meeresküsten angepasst haben. Sie bieten zahlreichen Tieren ein Zuhause und schützen die Küsten vor Sturmfluten.

Nach dem Rundgang gab es Kaffee im Beduinenzelt und ein arabisches Mittagessen in einem Restaurant an der Küstenstraße.

Eine Antwort auf „Die Mangroven“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.