Wind hält an – rote Fahne

17.12.2019 Marsa Alam

Der Wind hält an und damit ist Schnorcheln nicht möglich. Selbst wenn man sich hinein traut, macht es keinen Sinn, weil das Meer aufgewühlt ist und alles voller Schwebeteilchen. Also habe wir einen schönen Strandspaziergang gemacht. Zudem haben wir ein neues Zimmer bezogen. Wir hatten „Seaview“ gebucht und leider nicht erhalten. Nach zwei Nächten ist nun alles gut. Es ist abends kälter als erwartet und wir haben nicht die passende Kleidung dabei.

Die rote Fahne

Ebbe am Meer

Ein Reiher
Tote Korallen
Hier entsteht gerade neues Leben
Mövenflug

Die Hotelanlage Gorgonia Beach

Eine Antwort auf „Wind hält an – rote Fahne“

  1. Vielen Dank für die schönen Fotos.
    Der Himmel ist ganz schön bewölkt
    und dem entsprechend ist es bestimmt auch kühl.
    Dann muss für den Abend eben eine warme Jacke gekauft werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert