Jakarta

19. August 2019

Vom letzten Ort aus hatte ich noch schnell ein Hotel in Jakarta für zwei Nächte gebucht. Die Idee war, jetzt mal ein ordentliches Zimmer mit Bad und gutem Bett zum Ausschlafen und Erkältung auskurieren. Im Internet fand ich das Mercure Convention Center Ancol. Liegt am Meer, hat Pool und Restaurant für einen erschwinglichen Preis. Also schnell gebucht, bevor wir zum Flughafen fahren. Der Flug mit NAM Air war wie Urlaub in der Sardinendose. Hinten an der Lehne, vorne stoßen die Knie an den Vordersitz und links neben mir ein indonesisches Schwergewicht auf Körperkontakt.

Als wir mit dem Taxi Richtung Hotel fuhren, kamen wir an eine Stelle, die Eintritt verlangten. Nach kurzen Palaver zahlten wir INR 50.000 (3 Euro), die wir als Hotelgäste zurück erstattet bekommen würden.

Dann fuhren wir durch ein asiatisches Disneyland und waren völlig platt. Seaworld und sonstige Attraktionen. Wir sind im größten asiatischen Freizeitpark gelandet. Ein Ort, den wir normalerweise nie aufgesucht hätten.

Also steigen wir aus dem Taxi mit unseren Rucksäcken und Treckingoutfits im Mercure ein. Wir lassen uns alles nochmal genau erklären und beziehen unser Zimmer mit Meerblick. Morgen wird erst mal die Lage sondiert 🙂

Poolblick

Eine Antwort auf „Jakarta“

  1. Mit Überraschungen muss man bei so einem Urlaub rechnen.
    Auch ein Disneypark gehört dazu, Mail sehen wie es weiter geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert