Ein Dach über dem Kopf

Gestern haben wir unser Buschtaxi aus Warendorf abgeholt. Die erste Ausbaustufe ist abgeschlossen. Der Land Cruiser hat ein Aufstelldach von Custom Campers bekommen. Das Dach verfügt über eine extra-große Fotoluke mit einem Solarpanel darauf. Die Bettkonstruktion ist sehr flexibel und ermöglich uns eine gute Sitzposition im Inneren, selbst bei geschlossenem Dach. Das Highlight für Barbara ist die Kombination der Dachluke mit dem Bett. Man kann nämlich auf dem Bett bequem sitzen, während man aus der Luke heraus die Rundumsicht genießt.

Links am Dach haben wir eine 270 Grad Markise und rechts ein Duschzelt. Dazu hat Custom Campers uns die Airlineschienen an beiden Seiten angebracht. Auf der Fahrerseite befinden sich die Sandbleche, die mit einer Klappvorrichtung zum Tisch umfunktioniert werden können. Soweit ist alles bestens gelungen.

Von hier ging das Fahrzeug direkt zur nächsten Station. Der Innenausbau erfolgt bei der Firma 4×4-Innenausbau in der Nähe von Landshut. Heute Vormittag haben wir die Möbel, Elektrik und sonstige Einbauten ausführlich mit Knut Hildebrandt durchgesprochen. Jetzt wird es wieder eine Weile dauern, bis dann die erste Tour mit Übernachtung dran ist.

Eine Antwort auf „Ein Dach über dem Kopf“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.