Unser letzter Tag in Marrakesch

29.3.2019

Heute können wir ausschlafen. Es geht erst um 9.45. Uhr los.

Wir fahren durch einen Megastau in Richtung Altstadt.

Dann ein Spaziergang durch die Medina von Marrakesch mit den vielen kleinen Gassen kreuz und quer. Natürlich gibt es die ein oder andere Besichtigung eines Handwerksbetrieb. Färberei – Tücher und Stoffe, Gerberei – Leder, Arganöl und Gewürze, Töpferwaren. Es gab jeweils interessant Geschichten und wer nichts kaufen wollte, bräuchte auch nicht.

Am Nachmittag sind wir noch allein durch die Altstadt gebummelt und haben den Blick von der Dachterrasse eines Restaurantes genossen.

Das Abendessen im Hotel war dann der Abschluss unserer schönen Reise nach Marokko.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert